Vita und Veröffentlichungen

 

Pilar Baumeister, 1948 in Barcelona, Spanien, geboren, lebt seit 1975 in Deutschland. Sie studierte deutsche, englische und russische Philologie. Seit 2006 leitet sie ein NRW-weites Projekt, Lesungen von AutorInnen mit Migrationshintergrund in deutscher Sprache.

 

 

Veröffentlichungen (Auswahl):

 

"Die Erfindung des Erlebten", Essen, 2000

 

"Zwei Länder, die sich lieben", Geschichten aus Spanien und Deutschland, Bonn, 2006

 

"Lyrikbrücken, Zehn blinde Dichter aus zehn Ländern Europas", Berlin, 2009

 

"Wir schreiben Freitod", Schriftstellersuizide in vier Jahrhunderten, Frankfurt am Main, 2010

 

"Das Schiff Pardis für alle, auch für die Blinden", Bonn, 2011

 

"Exotische Geschichten - Wo komme ich her?", Norderstedt, 2014

 

"A pesar de Franco... Los mejores momentos", Norderstedt, 2015

 

"Me escondí, pero gritaba para que me oyesen. Poemas de Minerva y otras voces", Norderstedt, 2015

 

"Bis morgen - Geschichten über Wiederholungsrituale", Norderstedt, 2015

 

"Die Gedankenleserin - eine fantastische Novelle", Norderstedt, 2015

 

"Getrübte Beziehungen ", Norderstedt, 2015

 

"Leichte psychische Störungen", Norderstedt, 2016

 

"Das Zittern der Witwen", Norderstedt, 2016

 

"Frauenstimmen im Weltraum", Norderstedt, 2016